Aktualisiert: 15.06.2022 - 08:19

Bei vielen Leuten könnte dieser Tage eine Meldung in der Corona-Warn-App auftauchen: "Impfzertifikat abgelaufen". Dabei handelt es sich nur um eine technische Hürde. So erneuerst du dein Zertifikat ganz einfach selbst.

cwa shutter

©shutterstock

So erneuerst du dein Impfzertifikat in der App selbst

Die technische Gültigkeit von Corona-Impfungen ist in der Corona-Warn-App auf 365 Tage begrenzt. Deshalb bekommen derzeit viele Nutzer eine Meldung, dass ihr Impfzertifikat abgelaufen sei.

Dabei hat diese abgelaufene Gültigkeit nichts mit der fachlichen Gültigkeit, also dem tatsächlichen Schutz der Impfung zu tun. Sie ist lediglich technisch vorgegeben. Doch das ist mittlerweile seit dem neuesten Update der App kein Problem mehr.

Impfzertifikat verlängern: So geht es

Mit der neuesten Version 2.23 der Corona-Warn-App, wie auch der neuesten Version des CovPass, kannst du jetzt ganz einfach dein Impfzertifikat wieder gültig machen – und das bis 90 Tage nach Ablauf selbst. Du musst nur im Zertifikatsbereich der App auf "Zertifikat erneuern" klicken.

Bei Impfzertifikaten kann nur das aktuell verwendete Zertifikat verlängert werden. Bei Genesenenzertifikaten, die abzulaufen drohen, kann die technische Gültigkeit immer erneuert werden.