Aktualisiert: 05.08.2020 - 16:52

Am Max-Joseph-Platz lädt ein neuer Strand zum Ausruhen unter Palmen mitten im Herzen Münchens ein.

Palmen Strand Oper Muenchen2

© Foto: privat

Strand und Palmen mitten in München

Am Max-Joseph-Platz lädt ein neuer Strand im Zentrum der Stadt zum Pausieren und Ausruhen ein. Dazu hat das Baureferat auf einer Fläche von zirka 600 Quadratmetern Sand aufgeschüttet und Palmen aufgestellt.

In deren Schatten können die Besucherinnen und Besucher bis Ende September auf bereitgestellten Liegestühlen verweilen.

Idee stammt von OB Reiter

Die Idee, den Max-Joseph-Platz während der Urlaubszeit in einen Strand umzuwandeln hatte Oberbürgermeister Dieter Reiter höchstpersönlich: „Ich freue mich, dass das Baureferat so kurzfristig meinen Vorschlag umgesetzt hat. Gerade in diesen Zeiten, in denen coronabedingt viele Münchnerinnen und Münchner ihren Urlaub zu Hause verbringen, ist es wichtig, ein bisschen Urlaubsflair in die Stadt zu holen.“

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Das Baureferat stellt die Palmen und den Sand bereit, Green City e.V. sorgt für die Liegestühle und achtet darauf, dass die erforderlichen coronabedingten Regeln eingehalten werden.