Aktualisiert: 28.06.2022 - 15:23

Umweltschutz statt Konsum: Wer in Frankreichs Hauptstadt Durst verspürt, bekommt künftig kostenlos frisches Wasser in die eigene Trinkflasche gefüllt. An vielen Orten ist das in München auch möglich.

Wasserflasche

In Pariser Geschäften gibt es ab jetzt kostenlos frisches Wasser - für jeden, der eine Trinkflasche mitbringt. Die Aktion soll den Plastikmüll verringern.

Hier gibt es in München gratis Leitungswasser

In Paris haben die Wasserwerke im Kampf gegen Plastikmüll eine Aktion gestartet, bei der Geschäfte kostenlos die Trinkflaschen der durstigen Einwohner und Touristen auffüllen. 500 Läden machen bereits mit und möglichst viele weitere werden gesucht, wie die Stadt mitteilte.

Die Geschäfte machen mit einem Aufkleber «Ici je choisis l'eau de Paris» (Hier wähle ich das Wasser von Paris) auf den Service aufmerksam, der nicht zu irgendeinem Kauf oder Konsum verpflichtet. Auch in München gibt es eine ähnliche Aktion, die bereits seit 2017 läuft. München ist seitdem eine sogenannte Refill-Stadt - alle Infos findest du hier.

Hier kannst du in München deine Flasche gratis auffüllen

Viele Geschäfte in München machen seit einigen Jahren schon mit. Du musst einfach nur mit deiner Trinkflasche ankommen und kriegst gratis Leitungswasser. So sparst du Geld und schützt zudem auch die Umwelt.

München eignet sich übrigens besonders gut für diese Aktion. Das Wasser in der Landeshauptstadt stammt aus den Alpen und ist eines der besten in Deutschland. Teilnehmende Geschäfte erkennst du am blauen Refill-Aufkleber und findest du hier in der Karte.

Große Karte öffnen

Mit Material der dpa