Aktualisiert: 23.06.2021 - 11:59

Es wird klein, bunt und sicher: Das Tollwood Sommerfestival wird 2021 stattfinden - in einer pandemiegerechten Variante. Alle Infos zu den Planungen, hier. 

Tollwood Sommerfestival 2022

Archivbild: Bernd Wackerbauer / Tollwood

Vom 1. Juli bis zum 22. August 2021 im Olympiapark Süd

„Wir haben in den vergangenen Wochen intensiv daran gearbeitet, ein verkleinertes Tollwood mit einem umfassenden Corona-Schutzkonzept möglich zu machen“, so Pressesprecherin Christiane Stenzel. "Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit unserem Publikum und unseren Künstlern, Ausstellern- und Gastronomen!“

Das ändert sich beim Sommer-Tollwood

In diesem Sommer wird das Tollwood erstmals ohne Zelte, also komplett open air stattfinden. Ökologisches Engagement, großformatige Skulpturen, Walk-Acts, Live-Musik, Bio-Gastronomie und internationales Kunsthandwerk machen dabei weiterhin den Charme des Festivals aus. 

Das Tollwood-Team hat für den Sommer ein umfassendes Corona-Schutz- & Hygienekonzept entwickelt. Die Besucherzahl wird begrenzt und das Gelände umzäunt. Mit Hilfe eines Ampelsystems auf der Tollwood-Website können sich die Gäste während des Festivals kontinuierlich über das Besucheraufkommen informieren.

Leider muss das Konzertprogramm der Musik-Arena aufgrund des Infektionsgeschehens auf das Tollwood Sommerfestival 2022 verschoben wurde. Eine Übersicht über die geänderten Konzerttermine gibt es unter diesem Link.