Aktualisiert: 22.07.2021 - 15:18

Diese Woche stellt Bianca eine besondere Auster-Bar vor.

Kleines Kameel Bild Artikel 8 neu2

Jede Wochen neu – Deine Food-Highlights mit Influencerin Bianca Murthy

Die Wein- und Tagesbar „Kleines Kameel“ ist eine echte Perle in der Münchner Innen- bzw. Altstadt. Sie liegt im Hofgraben, hinterhalb der Münchner Maximilianstraße und wird von Schorsch und Stefan geführt. Beide sind eingefleischte Gastronomen und bedienen ihre Gäste mit viel Know-How und Herz. Wer einmal in das Kleine Kameel kommt, kommt immer wieder.

Das liegt mit Sicherheit sowohl an der schönen Terrasse, als auch an dem persönlichen und netten Umgang innerhalb der Bar. Außerdem wechseln zwei- bis dreimal wöchentlich die feinen Gerichte auf der Speisekarte. Es gibt das mitunter wohl bester Rindertatar Münchens sowie hausgemachte Marillenknödel, die einfach nur zum Niederknien gut sind. 

Absolutes Highlight sind außerdem die Austern, welches von Donnertag bis Samstag gibt. Wer am Freitag und am Samstag kommt, bekommt außerdem drei Austern und ein Glas Champagner (Pierre Moncuit) für 19,90 Euro. Eine Auster kostet regulär 4,20 Euro im Kleinen Kameel. 

Kommt mit guter Laune, leerem Bauch und viel Zeit her, denn wer hier sitzt, fühlt sich wie in einem kleinen Kurzurlaub und sollte mindestens Zweierlei Speisen sowie einige der guten Drinks von der Karte probieren. Willkommen ist hier jedermann: Groß, klein, jung und alt. Neuankömmling oder Stammgast - jeder wird herzlich begrüßt und bedient. 

Übrigens: Wenn ihr in der Tegernseer Region unterwegs seid, solltet ihr auch unbedingt beim Gasthaus Jennerwein einen Stop einlegen. Das ist die zweite und langjährige Gastronomie von Küchenchef Schorsch Weber. Die Marillenknödel und das Tatar gibts auch in Gmund.


Hardfacts:

Wein- und Tagesbar „Kleines Kameel“
Hofgraben 3, 80539 München

Website

Speisekarte: Auf Instagram einsehbar, da regelmäßiger Wechsel
Telefon: +49 (0) 89 24291999

Hier gibt's einen weiteren Einblick auf Biancas Blog