Aktualisiert: 12.08.2022 - 14:45

In vielen Wetter-Apps wird der UV-Index angezeigt. Doch was bedeutet der Wert? 

 UV Index bearbeitet2
Foto: Shutterstock

Was bedeutet der UV-Index?

Der UV-Index ist ein Richtwert, wie die Richterskala bei einem Erdbeben. Der Index gibt die UV-Bestrahlungsstärke an. Je höher der UV-Index, desto höher ist das Risiko, einen Sonnenbrand bei ungeschützter Haut zu bekommen.

Die WHO hat den UV-Index definiert - und der ist weltweit einheitlich.

Die Einflussfaktoren vom UV-Index

der UV-Index ändert sich mit der Jahreszeit, der Tageszeit, dem Sonnenstand und der geografischen Breite. 

Hier eine Orientierungshilfe:

UV-Index

Belastung

Schutzmaßnahmen

1-2 niedrig

Keine Schutzmaßnahme erforderlich 

3-5 mittel

Schutz erforderlich:

  • In den Mittagsstunden Schatten aufsuchen 
  • Sonnenschutz tragen (Kopfbedeckung, Sonnenbrille)
  • Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor verwenden
6-7 hoch
8-10 sehr hoch

Schutz notwendig:

  • Zu Mittagszeit nicht draußen aufhalten
  • Schatten aufsuchen
  • Sonnenschutz tragen (Kopfbedeckung, Sonnenbrille)
  • Sonnencreme mit ausreichend Lichtschutzfaktor tragen
11 und höher extrem