Aktualisiert: 27.07.2022 - 11:15

Wenn es warm ist und die Sonne scheint, will man sich am liebsten in der prallen Sonne brutzeln. Hier ist Vorsicht geboten, denn das Risiko für einen Hitzeschlag oder einen Sonnenstich steigt.

shutterstock 2018612795 bearbeitet2

Foto: Shutterstock

An diesen Symptomen erkennst du Sonnenstich und Hitzeschlag

Der große Unterschied zwischen einem Sonnenstich und einem Hitzeschlag besteht darin, dass ein Sonnenstich sich auf den Kopf beschränkt und ein Hitzeschlag den ganzen Körper betrifft.

Welche Symptome treten bei einem Sonnenstich auf?

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • ein heißer Kopf
  • Unruhe
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Welche Symptome treten bei einem Hitzeschlag auf?

  • Übelkeit
  • Schwindel
  • erhöhte Körpertemperatur
  • Benommenheit
  • Krämpfe und Erbrechen

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Was muss ich bei einem Hitzeschlag tun?

  1. Notruf unter der Nummer 112 wählen
  2. Person an einen schattigen kühlen Ort verlagern
  3. Viel Trinken
  4. Einen abgedunkelten, kühlen Raum aufsuchen

Wie beuge ich vor, dass ich keinen Hitzeschlag oder Sonnenstich bekomme?

Der Kopf sollte durch eine Kopfbedeckung geschützt werden. Es ist wichtig ausreichend zu trinken - vor allem Kinder und Senioren. Direkte Sonneneinstrahlung und körperliche Anstrengung in der Hitze solltest du vermeiden.