Aktualisiert: 21.07.2022 - 16:18

Bei hohen Temperaturen wollen die meisten an den Badesee oder ins Schwimmbad. Kinder und Nichtschwimmer sollten hierbei Schwimmhilfen tragen. Im Notfall solltest du trotzdem wissen, wie du eine Person aus dem Wasser retten kannst.

shutterstock 423371749 bearbeitet2
Foto: Shutterstock

So rettest du Personen aus dem Wasser

Am 21. Juli 2022 hat in Pullach ein Schwimmbadbesucher ein 21 Monate altes Kind vor dem Ertrinken gerettet. Der Badegast holte das reglos treibende Kind sofort aus dem Schwimmbecken. Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen wurden sofort von den Bademeistern und den Besuchern eingeleitet.

Wie rette ich eine Person, die noch bei Bewusstsein ist?

Die Hände greifen in oder vor die Achselhöhle der zu rettenden Person. Die Arme müssen dabei gestreckt bleiben. Der Retter schwimmt in der Rückenlage und bewegt sich mittels Beinschlägen im Wasser.

Achtung: Die Maßnahme darf nur angewendet werden, wenn der zu Rettende noch in der Lage ist, selbständig den Kopf über Wasser zu halten.

schwimmen retten shutter

©shutterstock

Wie rette ich eine Person aus dem Wasser, die nicht mehr bei Bewusstsein ist?

Wenn die Person bereits bewusstlos im Wasser treibt, ziehe die Person aus dem Wasser.

Achtung: Das Wasser darf nicht aus der Lunge geschüttelt oder gepumpt werden. 

Person ist bewusstlos, aber atmet noch 

Der Notruf sollte unverzüglich unter der Nummer 112 gewählt werden und die gerettete Person in die stabile Seitenlage gelegt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Person warm ist und weiterhin atmet.