Aktualisiert: 19.04.2022 - 08:49

Bevor du die Eier zu Ostern bemalen kannst, müssen sie erst komplett ausgeblasen werden. Das solltest du auf keinen Fall mit dem Mund durchführen. Warum und wie du alternativ das innere aus dem Ei bekommst, zeigen wir dir hier.

Ostereierr auspusten
©Foto: shutterstock

Achtung Salmonellen: So kannst du die Eier bedenkenlos aushöhlen

Bunte Eier gehören zu Ostern dazu. Beim Auspusten und Bemalen von rohen Eiern solltest du allerdings die Hygieneregeln befolgen, um eine Salmonelleninfektion zu vermeiden.

Salmonellen befinden sich vor allem auf der Schale, seltener im Innern von Eiern. Wenn du also die Eier mit dem Mund auspustest, können Salmonellen in deinen Körper gelangen und eine Infektion auslösen. Es kommt zu Durchfallerkrankungen, oftmals verbunden mit Erbrechen und Kopfschmerzen.

Für Kinder unter fünf Jahren und ältere Menschen ist eine solche Erkrankung besonders gefährlich. Bei ihnen können Salmonellosen auch deutlich schwerer verlaufen, in Einzelfällen sogar tödlich.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

So kannst du Eier bedenkenlos auspusten

Um eine Salmonelleninfektion zu vermeiden, solltest du grundsätzlich nur frische und gesäuberte Eier auspusten. Waschen kannst du die Schale mit lauwarmem Wasser und etwas Spülmittel. Das Werkzeug, mit denen die Eier angebohrt werden, sollte ebenfalls gründlich gereinigt werden.

Die Eier sollten nicht mit dem Mund, sondern stattdessen mit dünnen Strohhalmen oder Einwegspritzen mit möglichst dicken Kanülen ausgepustet werden.

- Anzeige -

Tipp: Um das Innere besser auspusten zu können, steche mit einem Zahnstocher durch das Loch in das Eigelb. So vermischt sich der Dotter mit dem Eiweiß und lässt sich besser entfernen. Damit nichts weggeschmissen wird, kannst du mit dem verrührten Inhalt Rührei oder Omelette zubereiten.

Ei von innen säubern

Säubere die Eierschale außerdem von innen. Dazu kannst du das Ei vollständig in Querlage in eine Schüssel mit Wasser legen und es vollständig volllaufen lassen. Halte beide Öffnungen zu und schüttele es, bevor du das Wassergemisch hinauslässt.