Aktualisiert: 08.08.2022 - 09:35

Jeder von uns hat Alufolie zu Hause. Zum Einsatz kommt sie häufig, um Gerichte warum zu halten oder abzudecken. Du kannst sie beidseitig benutzen - und das zu unterschiedlichen Zwecken.

Alufolie bearbeitet2
Foto: Shutterstock

Darum solltest du darauf achten, welche Seite der Alufolie du wann benutzt 

Die Alufolie wird hauptsächlich in der Küche verwendet, um Gerichte warum zu halten oder zum Grillen.

Die meisten verwenden die Alufolie intuitiv mit der glänzenden Seite nach außen. Wusstest du, dass sowohl die matte als auch die glänzende Seite der Alufolie eine Funktion hat?

Dass die Alufolie zwei Seiten hat, entsteht zufällig beim Herstellungsprozess. Die Aluminiumklötze werden zu dünnen Folien gewalzt. Die Folien sind beim abschließenden Walzgang so dünn, dass zwei verarbeitet werden müssen. Die zwei Folien rauen dabei die innere Seite auf, dass sie matt erscheinen.

Welche Seite der Alufolie benutzte ich wann?

Wenn du Lebensmittel warm halten möchtest, benutze die glänzende Seite nach innen. Die glänzende Seite der Alufolie reflektiert das Licht und die Wärme. Somit bleibt dein Essen warm.

Wenn du ein Gericht kühlen willst, verwende die matte Seite nach innen. Bei der matten Seite der Alufolie kann die Wärme von außen nicht nach drinnen gelangen.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Achtung

Wenn du säurehaltige oder salzige Gerichte in Alufolie packst, kann die Folie ins Essen gelangen und wird vom Körper aufgenommen. Das kann dazu führen, dass die Fruchtbarkeit und die Knochenentwicklung geschädigt wird.